Information

portrait_167x250_51
Name
CAWTHORNE
Vorname
David L.
Geburtsort
Castleford/Great Britain
Stipendiat seit
Mitglied seit
01.03.1998
Geburtsdatum
22.04.1962
Verstorben am
Malart
Mundmaler
Lebenslauf

David L. Cawthorne beendete mit 16 Jahren seine schulische Ausbildung. Im Anschluss daran arbeitete er als Bergarbeiter. Während dieser Zeit begann er mit seinen Arbeitskollegen in der Rugby-Liga zu spielen. Im Februar 1981 zog er sich während eines Spiels eine Verletzung der Halswirbelsäule zu. Seither ist er beinahe am ganzen Körper gelähmt. Er unterzog sich einer Physio- und Bewegungstherapie. Hierbei lernte er jene Tätigkeiten, die sonst mit der Hand ausgeführt werden, mit dem Mund zu machen. Dadurch kam er auch erstmals in Kontakt mit der Mundmalerei. Nach einigen Monaten Übung gewann er immer mehr an Sicherheit. Seine Familie und seine Freunde baten ihn, Bilder für sie zu malen. Dadurch steigerte sich sein Einsatz, was zu grossen Fortschritten in seiner Mundmalerei führte.

Nur neun Jahre nach seinem Unglücksfall erhielt David L. Cawthorne ein Stipendium der Vereinigung. Auf dieses Stipendium war er sehr stolz und es war ihm eine grosse Ehre. Wiederum nur acht Jahre später wurde er assoziiertes Mitglied der VDMFK. Dadurch konnte er das Malen intensivieren, was ihm nichts ausmachte, da er grossen Gefallen und Freude daran gefunden hatte. Hierbei bedient er sich zahlreichen Motiven und Sujets. Mit Vorliebe malt er jedoch Landschaften seiner Heimat. Seine zahlreichen Werke konnte er schon mittels Gemeinschaftsausstellun-gen des Öfteren einer breiten Öffentlichkeit zeigen.

 

Bilder

Dancing on ice
bild_250x154