Information

neu_port_38
Name
KOSTKA
Vorname
Markus
Geburtsort
Wiesbaden/Germany
Stipendiat seit
Mitglied seit
01.03.2011
Geburtsdatum
01.06.1967
Verstorben am
Malart
Mundmaler
Lebenslauf

Markus Kostka wurde am 1. Juni 1967 in Wiesbaden geboren. 1983, im Alter von 16 Jahren, verunglückte er bei einem Badeunfall in Italien schwer. Dieser Unfall hatte eine Tetraplegie (C3 – C5) zur Folge. Noch während des Klinikaufenthalts entdeckte er seine Fähigkeit, mit dem Mund zu malen. Die renommierte Aquarellmalerin Sybille Salzeder erkannte dieses Talent und unterrichtete ihn während zwei Jahren in Aquarelltechnik. Nach seinem Unfall schloss der Mundmaler die Schule mit dem Abitur ab. In der Folge studierte er Psychologie an der Universität Regensburg. Dieses Studium schloss er 1998 ab. Seit vielen Jahren arbeitet der Künstler an der Universität Regensburg als Grundlagenforscher im Bereich Verkehrssicherheit mit Schwerpunkt auf “Mensch-Maschine-Interaktion”. Ab dem Jahre 2008 wurde er von der Vereinigung als Stipendiat unterstützt. Seit dem Jahre 2011 hat er den Status eines Assoziierten Mitgliedes der VDMFK inne.

Markus Kostka ist der Aquarelltechnik treu geblieben. Er malt vorzugsweise Tierporträts aller Art. Zu seinem bevorzugten Motiv der Tiere sagte er: “Gerade bei Tieren habe ich die Mischung aus Motivation, Gefühl und Freude, die meinen Porträts Ausdruck verleihen.” Markus Kostka konnte seine Werke bereits an zahlreichen Ausstellungen mit Erfolg präsentieren.

 

Bilder

Bernhardiner Rettungshund
bild_188x250