Information

neu_port_72
Name
KO
Vorname
Shu
Geburtsort
Kao Xiung/Taiwan
Stipendiat seit
Mitglied seit
01.03.2013
Geburtsdatum
07.07.1951
Verstorben am
Malart
Mundmaler
Lebenslauf

Ko Shu wurde am 7. Juli 1955 in Kao Xiung geboren. Nach Abschluss der Elementarschule beendete er – wegen der wirtschaftlichen Situation seiner Familie – seine schulische Ausbildung, und er erlernte das Handwerk des Drehers. 1971 ging er zum Militär und wurde aufgrund seiner ausgezeichneten physischen Fähigkeiten, vor allem betreffend seiner Schwimmkenntnisse, für die Spezialeinheit des Taiwan Marine Corps ausgewählt. Im Herbst 1973 übte er für eine Tauchvorführung und merkte nicht, dass das Wasser der Bucht bereits zurückgegangen und daher zu flach zum Tauchen war. Beim Eintauchen stiess er mit dem Kopf auf den felsigen Meeresgrund auf. Hierbei zertrümmerte er sich der fünfte und sechste Halswirbel. Seit diesem Unglücksfall ist er Tetraplegiker.

Nach mehr oder weniger betrüblichen Jahren vollzog Ko Shu 1983 die ersten Malversuche mit dem Mund. Ein berühmtes Künstlerehepaar sowie ein Professor unterstützten ihn in seinem künstlerischen Schaffen. Somit konnte er in kurzer Zeit respektable Fortschritte machen und hohes Ansehen in der Öffentlichkeit erwerben. Seine bevorzugte Maltechnik ist  die chinesische Malerei mit Wasserfarben. Hierbei malt er vorwiegend Landschaften und Blumenmotive. Im Jahre 2005 wurde er Stipendiat der Vereinigung. Bereits drei Jahre später erhielt er den Status eines Assoziierten Mitglieds der VDMFK. Seit dem Jahre 2013 gehört er der Vereinigung als Vollmitglied an.

 

Bilder

Happily
bild_250x162