Information

neu_port_54
Name
MACZKA
Vorname
Mariusz
Geburtsort
Dobiegniew/Poland
Stipendiat seit
Mitglied seit
01.03.2011
Geburtsdatum
21.04.1973
Verstorben am
Malart
Mundmaler
Lebenslauf

Im Juni 1988 wurde Mariusz Maczka in einen schweren Autounfall verwickelt, der eine Fraktur des C4/C5 Halswirbels zur Folge hatte und somit eine Lähmung beider Gliedmassen verursachte. Seit diesem Moment ist er an den Rollstuhl gebunden. Fünf Jahre später  begann er mit dem Mund zu malen. Er fand von Anfang an grossen Gefallen daran. Dies führte dazu, dass er bemerkenswerte künstlerische Fortschritte machen konnte. Im Jahr 2000 wurde er Stipendiat der Vereinigung. Seit dem Jahr 2007 ist er Assoziiertes Mitglied der VDMFK.

Mariusz Maczka malt vorwiegend Ölbilder. Seine bevorzugten Motive sind Stillleben, Landschaften, Blumen und Tiere. Bei Letzteren stehen für ihn vor allem Pferde im Zentrum seiner Motivgestaltung. Der Künstler konnte seine mundgemalten Werke bereits an unzähligen Ausstellungen einer grossen Öffentlichkeit präsentieren.

Bilder

Kiermasz Swiateczny
bild_209x250