Information

neu_port_67
Name
SHARMAN
Vorname
Grant William
Geburtsort
Auckland/New Zealand
Stipendiat seit
Mitglied seit
01.03.1988
Geburtsdatum
08.12.1961
Verstorben am
Malart
Mundmaler
Lebenslauf

Im Alter von 15 Jahren brach sich Grant William Sharman beim Rugbyspielen das Genick. Dies hatte zur Folge, dass er Tetraplegiker wurde. Damit musste er seinen Traum, Pilot zu werden, aufgeben. Während seines Aufenthaltes in der Klinik arbeitete er sieben Jahre für einen Tapetenhersteller als Portier. Nach dem Klinikaufenthalt war er als Patientenanwalt und Berater für das Gesundheitsamt in Auckland tätig. 1980 wurde ihm vom Mundmaler Bruce Hopkins, einem 1985 verstorbenen Mitglied der VDMFK, das Malen mit einem Pinsel im Mund gezeigt. Diese Lehre trug Früchte und brachte ihm bereits ein Jahr später ein Stipendium der Vereinigung ein. Bereits sieben Jahre später wurde er als ordentliches Mitglied in die VDMFK aufgenommen.

Grant William Sharman bevorzugt Blumen- und Landschaftsmotive. Er zeichnet sich in seinen Bildern durch ein sehr grosses Naturgefühl und einen feinen malerischen Instinkt aus. Seine Arbeiten zeigt er bei Kunstwettbewerben und Ausstellungen in ganz Neuseeland und auch in Übersee. So kam es, dass ihm schon zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen verliehen wurden. So überrascht es nicht, dass auch mehrmals die Medien auf ihn aufmerksam wurden. Im Jahre 1991 konnte er seine erste Einzelausstellung organisieren und durchführen. Zudem leitet er immer wieder Workshops und hält Vorträge bei Vereinen und in Schulen. Hierbei spricht er über das Leben im Rollstuhl und die Höhen und Tiefen des Lebens mit einer Behinderung.

Bilder

Tedz Toybox
bild_200x250