Information

portrait_167x250_18
Name
MIZUMURA
Vorname
Kiichiro
Geburtsort
Tokio/Japan
Stipendiat seit
Mitglied seit
01.03.1973
Geburtsdatum
17.07.1946
Verstorben am
Malart
Mundmaler
Lebenslauf

Kiichiro Mizumura verlor bei einem Unfall im Alter von 10 Jahren beide Arme. Nur kurze Zeit später begann er mit dem Mund zu zeichnen und zu malen. Um Fortschritte zu erzielen, besuchte er bei einem bekannten japanischen Künstler einen Malkurs. Im Jahre 1965 gewährte ihm die VDMFK ein Stipendium, durch welches er die Malerei intensivieren konnte. 1973 erhielt er die Vollmitgliedschaft der Vereinigung.

Kiichiro Mizumura modelliert mit feinsten Punkt- und Strichanlagen seine hintergründigen Stadtlandschaften malerisch heraus. Beliebte Motive des Mundmalers sind unter anderem Kanäle, Brücken, Schleusenanlagen und Bootshäfen. Hierbei bedient er sich verschiedener Techniken. Öl- und Temperamalerei sowie Mischtechnik finden sich in seinem grossen Repertoire. Kiichiro Mizumura hat auf dem Wege von altjapanischen Traditionen zu seiner malerischen Artistik gefunden. Die Bilder des Künstlers wurden unter anderem in einer staatlichen Kunstausstellung im “Art Museum” von Tokio ausgestellt. Zudem kann er auf zahlreiche Ausstellungsbeteiligungen in aller Welt verweisen.

Bilder

Canal
bild_250x208