Information

portrait_250x169_2
Name
MELZER
Vorname
Reinhard
Geburtsort
Zehdenik / Mark
Stipendiat seit
Mitglied seit
01.03.1992
Geburtsdatum
08.09.1938
Verstorben am
Malart
Mundmaler
Lebenslauf

Reinhard Melzer lebt von Geburt an mit einer spastischen Lähmung, durch welche seine Hände beinahe völlig funktionsuntüchtig sind. Obwohl er viele Jahre seines Lebens in Heimen verbrachte, waren und sind seine Familienmitglieder seine besonderen Bezugspersonen. Schon in der Schulzeit entdeckte Reinhard Melzer seine Fähigkeit mit dem Mund zu schreiben und zu malen. So überrascht es nicht, dass das Malen mit dem Mund schon in frühen Jahren zu seinem Hobby wurde. Diesem Hobby konnte er sich verstärkt widmen, nachdem er 1962 Stipendiat der VDMFK wurde. Heute lernt er das Malen mit dem Mund autodidaktisch und mit Hilfe von Kunsterziehern und Berufskünstlern, die er sich holt. Hierfür war auch der Umzug in eine kleine Wohnung in Berlin ideal, da ihm dadurch noch ein intensiveres Selbststudium ermöglicht wird. Einen grossen Erfolg erzielte er 1975, als er die Berufs- und Verkaufserlaubnis vom damaligen Verband der Bildenden Künstler der DDR erhielt. Seit 1980 veranstaltete er zahlreiche Ausstellungen. Hierbei durfte er seine Werke unter anderem im Dom zu Güstrow, im Deutschen Theater, in der Dresdner Bank, in verschiedenen Rathäusern und in der Galerie des Künstlerhofes in Berlin Buch einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Seit 1992 gehört Reinhard Melzer als Vollmitglied der VDMFK an. Er ist sehr experimentierfreudig und malt seine Motive realistisch und abstrakt in der Öl- bzw. Aquarelltechnik.

 

Bilder

Abstraktion
bild_250x250_4