Information

neu_port_78
Name
TEKESTE
Vorname
Weldegaber
Geburtsort
Asmara
Stipendiat seit
Mitglied seit
01.03.2000
Geburtsdatum
09.03.1962
Verstorben am
Malart
Mundmaler
Lebenslauf

Weldgber Tekeste verlor bei einer Bombenexplosion im Jahre 1977 beide Arme. In einem Rehabilitations- und Schulungszentrum in der Schweiz entwickelte er sein grosses Talent für die Malerei. Gut 10 Jahre später erhielt er ein Stipendium der Vereinigung, durch welches ihm die Möglichkeit gegeben wurde, seine Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Im Jahre 2000 wurde er als assoziiertes Mitglied in die VDMFK aufgenommen.

Weldgber Tekeste malt mit kühnen Pinselstrichen. Die Farben bilden eigenständige Elemente seiner Kompositionen, unabhängig davon, ob er nun eine Landschaft des Südpazifiks darstellt oder einen Einheimischen porträtiert. Letzteres zeigt, dass er ein Meister der gegenwärtigen Porträtmalerei ist. Des Weiteren finden sich bei Weldgber Tekeste auch sanftere, emotionalere und beinahe romantische Landschaftsmalereien, wie die Darstellung eines Hauses in einem Tal der Schweizer Alpen in einer sanften Spätsommerstimmung. Solche Werke belegen sein grosses Talent und sein gutes Auge für Naturtreue. Mit seinen Gemälden konnte Weldgber Tekeste schon zahlreiche Erfolge bei Ausstellungen verzeichnen.

 

Bilder

Running Animals
bild_250x183