Impressionen vom Internationalen Mund- und Fussmalertag

Anlässlich des Internationalen Mund- und Fussmalertages vom 5. September 2018 fanden auf der ganzen Welt zahlreiche Anlässe, Lifeacts und Interviews statt. Dabei war es den Mund- und Fussmaler/-innen wichtig, auf ihre Kunst und Herausforderung aufmerksam zu machen. Die Kunst ermöglicht es ihnen auf eine ganz andere Art und Weise mit der Welt in Kontakt zu treten. Über die Bilder drücken sie ihre Gefühle, Freude und Ängste ganz persönlich und ohne Barrieren aus. Hier finden Sie einige Impressionen zu diesem ganz speziellen Tag:

  Vortrag von Leandros ARVANITAKIS in Athen

 

Facebook post von Kun-Shan HSIEH aus Taiwan

Zeitungsartikel über Houda Ben RADHIA aus Tunesien

Kolumbianische Künstler während den Malvorführungen

Zeitungsartikel über Günther Holzapfel

Ein Post von Rosaleen Moriarty-Simmonds aus England

 Brasilianische Mund- und Fussmaler-/innen beim bemalen einer Strassenwand in Sao Paolo

                         Die drei finnischen Künstlerinnen organisierten eine Kunstausstellung in Helsinki

   Im Bild Anja Hämäläinen-Numminen, Lissu Lundström und Paula Mustalahti