1997 – 2007

Wien 2007: 10. Generalversammlung

In der österreichischen Hauptstadt Wien versammelte sich die VDMFK-Familie, um ihr 50-jähriges Bestehen zu feiern. Zu den Höhepunkten dieser Woche gehörten ein Festakt, mit welchem dieses goldene Jubiläum würdig gefeiert wurde und eine internationale Ausstellung, welche in den Räumlichkeiten des weltweit bekannten Museums “Albertina” stattfand.

Shanghai 2005: 11. Delegierten-Konvent

Vom 11. bis 16. April 2005 versammelten sich die Delegierten der Wahlkreise in Shanghai, um ihren 11. Konvent abzuhalten. Damit traf sich die VDMFK-Familie erstmals in der Volksrepublik China und erstmals wurde ein Delegierten-Konvent vom neuen Präsidenten der Vereinigung, Herrn Eros Bonamini, geleitet. m Mittelpunkt der Konferenz stand zweierlei: Zum einen wurde vom Vorstand über den Zeitraum seit der Generalversammlung 2002 bis zum Delegierten-Konvent in Shanghai Bericht erstattet. Hierbei wurde festgestellt, dass die VDMFK mit Zeitpunkt dieses Kongresses 686 mund- und fussmalende Künstler als Vollmitglieder, Assoziierte Mitglieder oder Stipendiaten unterstützt. Zum anderen mussten an dieser Konferenz die Vorstandsmitglieder Trevor C. Wells aus Grossbritannien und Prof. Manuel Parreño in ihrem Amt bestätigt werden. Die Delegierten bestätigten beide per Akklamation als Vorstandsmitglieder, wodurch sich der Vorstand nach dem Delegierten-Konvent von Shanghai folgendermassen zusammensetzt: Eros Bonamini, Präsident, Ruth Christensen, Kun-Shan Hsieh, Serge Maudet, Prof. Manuel Parreño, Trevor C. Wells sowie Rechtskonsulent Dr. Dr. Herbert Batliner.

Lissabon 2002: 9. Generalversammlung

64 Vollmitglieder und 38 Assoziierte Mitglieder versammelten sich vom 21. bis 26. Oktober 2002 in Lissabon, um die neunte Generalversammlung der Vereinigung abzuhalten. Im Zentrum dieser Versammlung standen die Wahl des Präsidenten, welche durch das Ableben von Marlyse Tovae notwendig wurde, sowie die Vorstandswahlen. Es musste eine Neuwahl für die beiden verstorbenen Vorstandsmitglieder Marlyse Tovae und Bruce Peardon vorgenommen werden. Der Vorstand beantragte bei den Mitgliedern, Serge Maudet, Mundmaler aus Frankreich, und Kun-Shan Hsieh, Mundmaler aus Taiwan in den Vorstand zu wählen. Beiden wurde von der Generalversammlung das Vertrauen ausgesprochen und ohne Gegenstimme Einzug und den Vorstand der VDMFK gewährt. Nachfolgend kam es, dass zur Wahl zum Präsidenten der Vereinigung. Diese Wahl wurde schriftlich durchgeführt. Von den 96 abgegebenen Stimmen entfielen auf Eros Bonamini deren 85. Damit wurde er zum dritten Präsidenten der Vereinigung der mund- und fussmalenden Künster e.V. gewählt. Zum Abschluss der Konferenz stellte der Vorstand den Antrag, Frau Gaby Armbruster aus den USA die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen.

Abschied von Präsidentin Marlyse Tovae

Am 28. Juli 2001 verstarb in ihrem Wohnort Genf nach kurzer schwerer Krankheit Marlyse Tovae. Die Mund- und Fussmaler in aller Welt trauerten um ihre Präsidentin, welche der Vereinigung über 15 Jahre vorstand.

Sydney 2000: 10. Delegierten-Konvent

Zum neuen Jahrtausend lud die Vereinigung die Delegierten vom 7. bis 12. März 2000 zum Konvent nach Sydney. Damit war die VDMFK erstmals in ihrer Geschichte in Down Under zu Gast. Eine Neuwahl hatte zu erfolgen, da Vorstandsmitglied Charles Fowler nur vier Wochen nach der Generalversammlung in Wien verstarb. Hierbei schlug der Vorstand Herrn Trevor C. Wells, Mundmaler aus Grossbritannien, zur Wahl vor. Dem Konvent wurden keine weiteren Vorschläge unterbreitet, womit Trevor C. Wells per Akklamation in den Vorstand der VDMFK gewählt wurde.

Wien 1997: 8. Generalversammlung

In der österreichischen Hauptstadt Wien feierten 63 Vollmitglieder und 39 Assoziierte Mitglieder aus 32 Ländern vom 8. bis 12. April 1997 das 40-jährigen Bestehen der Vereinigung. Damit mussten nur wenige Vollmitglieder und Assoziierte Mitglieder aus gesundheitlichen Gründen von diesen Feierlichkeiten fernbleiben. Hierbei durften die Mund- und Fussmaler aus aller Welt eine beeindruckende Woche erleben, welche ihre Höhepunkte in einer Buchpräsentation und einer internationalen Ausstellung im Rathaus in Wien hatte.

Den Ehrenschutz über diese Woche übernahm Bundespräsident Dr. Thomas Klestil. Die Vereinigung kann auf eine imposante Vergangenheit zurückblicken, wie in Wien auf verschiedene Art und Weise untermauert wurde. So gehörten im April 1997 80 Vollmitglieder und 54 Assoziierte Mitglieder der Vereinigung an. Zudem betreute die VDMFK zu dieser Zeit 333 Stipendiaten. 146 Mund- und Fussmaler sind seit Gründung im Jahre 1957 verstorben. Damit hat die VDMFK insgesamt 613 Künstler betreut. Diese waren in insgesamt 61 Ländern beheimatet. Zur Zeit der Generalversammlung in Wien Leben in 58 Ländern Künstlerinnen und Künstler der Vereinigung. Darüber hinaus beschloss die Generalversammlung auf Antrag des Vorstandes, zwei weitere Ehrenmitgliedschaften zu vergeben. Zum einen wurde Ludwig R. Wittig aus Deutschland diese Ehre zu Teil. Die Ehrenmitgliedschaft wurde auch Herrn Alfredo Iachelli verliehen. Da Herr Iachelli wenige Wochen vor der Generalversammlung in Wien verstarb, wurde ihm die Auszeichnung posthum verliehen.