Information

photo_200x200_200x200
Name
HUANG
Vorname
Guofu
Geburtsort
Volksrepublik China/P. Rep. of China
Stipendiat seit
Mitglied seit
01.03.2018
Geburtsdatum
09.06.1970
Verstorben am
Malart
Mundmaler
Lebenslauf
Guofu Huang wurde am 9. Juni 1970 in Chongqing geboren. 1974, im Alter von vier Jahren, verlor er durch einen Stromschlag beide Arme. Trotz der widrigen Umstände machte Guofu Huang den Grundschulabschluss und erlangte durch ein mehrjähriges Selbststudium den Oberstufenabschluss. Mit 12 Jahren begann er auf Eigeninitiative das Malen und die Erstellung von Kalligraphien mit Hilfe seines Mundes zu üben. Guofu Huang hatte dann in seiner Jugend die Ehre, bei Meistern die Malerei eingehend zu erlernen. In seinen Zwanzigern studierte er bei einigen sehr berühmten chinesischen Künstlern wie Wang Yiyang, Chen Mo, Hu Yichuan, Lin Chenghan, um nur einige zu nennen. Er konnte dabei unterschiedliche Malstile erlernen und ist auch hinlänglich mit der Pinselführung vertraut, was die Maltechnik ‘Wasser-Tinte’ angeht. So kam es, dass ihm die VDMFK ab dem Jahre 2015 ein Stipendium gewährte. Die Werke von Guofu Huang wurden bereits von hunderten Menschen im In- und Ausland gesammelt. 2010 hatte er die Möglichkeit, an der Weltausstellung in Shanghai teilzunehmen und präsentierte dort eine Vielzahl seiner Bilder. Viele weitere Ausstellungen und Auszeichnungen sind Beweis genug für seinen immensen Schaffensdrang. Die Motivgestaltung des Künstlers ist sehr umfangreich und umfasst unter anderem Vögel, Tiere, Landschaften und typische Gebäude in seiner Heimatstadt Chingqing.

Bilder

Pfauen + Vögel
bild_300x155