Information

Name
ADIR
Vorname
Itzhak
Geburtsort
Israel
Stipendiat seit
Mitglied seit
01.03.1979
Geburtsdatum
29.11.1947
Verstorben am
Malart
Mundmaler
Lebenslauf

Itzhak Adir absolvierte in seinen Jugendjahren die technische Schule der israelischen Luftstreitkräfte. Im Militär diente er als fliegender Techniker. Im Alter von 24 Jahren wurde er schwer verletzt. Seitdem ist er an den Rollstuhl gebunden. Anschliessend begann er als Mundmaler eine neue Existenz und entfaltete gegen sein schweres Schicksal die andere Möglichkeit der Selbstverwirklichung.

Schon ein Jahr nach seinem Unfall bekam Itzhak Adir ein Stipendium der Vereinigung. Dies führte dazu, dass er mit Studien an der Akademie für Kunstlehrer in Ramat-Hasharon begann, welche er mit Auszeichnung abschloss. Im Jahre 1979 wurde er Vollmitglied der VDMFK. Heute dient er als Lehrer und leitender Dozent an der Akademie für Kunstlehrer. Hierbei baute er einen Kurs auf und aus, der den Namen “Rehabilitierende Kunst” trägt. Damit werden Kunstlehrer ausgebildet, die mit Behinderten arbeiten.

Stilleben und Landschaften zeichnen die Werke von Itzhak Adir aus. Seine Lehrer an Kunstakademien in Israel vermittelten ihm die malerische Kultur und Tradition dieser Bildgattung. Er lockert diese Bildgefüge durch seinen hochentwickelten Farbsinn. Im Laufe der Jahre nahm der Künstler an vielen Ausstellungen in aller Welt teil. Unter anderem waren seine Werke in Sydney, Vancouver, Madrid und anderen Metropolen zu betrachten.

Bilder

A bird